8. NOV – 18.00: INFORMATION GEGEN PUBLIZITÄT // VORTRAG MIT PROF. DR. CHRISTIAN SCHICHA

Einladung zum Vortrag mit Diskussion zum Thema:

INFORMATION GEGEN PUBLIZITÄT

Politik und Politikvermittlung finden auf mehreren Ebenen statt. Auf der ersten Ebene tagen Politikerinnen und Politiker in nichtöffentlichen Ausschüssen oder bei Koalitionsverhandlungen. Die Ebene 2 umfasst den Bereich von der politischen Rede über Pressemitteilungen der Parteien bis hin zum Facebookauftritt von Politikerinnen und Politikern. Die dritte Ebene widmet sich der Einordnung politischer Ereignisse und Politikeraussagen durch den Journalismus. Dabei handelt es sich um ein Tauschverhältnis von Informationen durch die Politik gegen die Publizität durch die Medien. Die vierte Ebene setzt sich mit der Wirkung politischer Aussagen und der Medienberichterstattung auf die Rezipientinnen und Rezipienten auseinander. Am Beispiel des Bundestagswahlkampfes 2017 werden diese unterschiedlichen Ausprägungen der Politikdarstellung durch die Politik selbst, der Politikvermittlung durch die Medien sowie die mögliche Wirkung politischer Inhalte auf die Rezipientinnen und Rezipienten aufgezeigt und eingeordnet.

REFERENT

Prof. Dr. Christian Schicha, Professor für Medienethik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

TERMIN

Mittwoch, 8. November 2017, 18.00 Uhr

ORT

Medienzentrum Parabol Nürnberg Hermannstr. 33
Infos zur Anfahrt: www.parabol.de

KOSTEN UND ANMELDUNG

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine Anmeldung per E-Mail an bayern@gmk-net.de wird gebeten.

KONTAKT

bayern.gmk-net.de

bayern@gmk-net.de

VERANSTALTER

Landesgruppe Bayern der GMK – Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur. Die GMK wurde 1984 als bundesweiter Zusammenschluss von Fachleuten aus den Bereichen Bildung, Kultur und Medien gegründet.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*